Das CJD - Die Chancengeber CJD BBW Niederrhein

Bürgermeister Harald Lenßen besucht CJD Kita in Neukirchen-Vluyn

10.12.2019 CJD BBW Niederrhein « zur Übersicht

Zwei weitere Gruppen starten im Sommer 2020

Neukirchen-Vluyn. Junge Familien in Neukirchen-Vluyn können aufatmen. Durch die Eröffnung der Kindertagesstätte des Christlichen Jugenddorfwerkes (CJD) stehen seit August bereits 33 neue Betreuungsplätze für Kinder zur Verfügung. Und weitere sollen nach dem Umzug der Kita ins frisch renovierte Gebäude an der Wiesfurthstraße 98 im Sommer 2020 hinzukommen.    

Durch die hohe Nachfrage an Kita-Plätzen ist die CJD Einrichtung bereits im August 2019 im Stadtteil Neukirchen in Wohncontainern gestartet. Diese wurden im Sommer unkompliziert von der Stadt Neukirchen-Vluyn zur Verfügung gestellt. „Wir freuen uns, dass wir das CJD als neuen Kita-Träger für unsere Stadt gewinnen konnten“, berichtet Harald Lenßen, Bürgermeister der Stadt Neukirchen-Vluyn. „Der Bedarf an Betreuungsplätzen auch für die ganz kleinen Kinder ist in unserer Stadt sehr hoch. Die neue Kindertagesstätte des CJD hat die Lage etwas entspannt.“
Im Sommer 2020 soll der ehemalige Speisesaal auf dem früheren CJD Gelände in der Wiesfurthstraße 98 Kita-gerecht umgebaut sein, sodass dort dann noch zwei weitere Gruppen für 2 bis 6 Jährige und für 3 bis 6 jährige eröffnet werden und insgesamt 74 Kinder betreut werden können.

„Wir haben ein wirklich gutes Erzieher-Team von sechs Mitarbeitern in unserer Kita“, berichtet Jennifer Kraus, Leiterin der CJD Kindertagesstätte Neukirchen-Vluyn. „Zusätzlich erfahren wir aber auch durch die Elternschaft immer wieder große Hilfe und Unterstützung“, erzählt Kraus begeistert. „Für den Außenbereich haben wir zum Beispiel Naturmaterialien wie Baumstämme geschenkt bekommen, die die Kinder zum Sitzen, Klettern und Toben gerne nutzen.“

Die Verpflegung erfolgt aktuell über die Küche vom CJD Berufsbildungswerk Niederrhein. Von dort wird das Essen täglich frisch angeliefert.  Das Frühstück wird von den Kindern mitgebracht. Neben der regulären Kita Gebühr wird ein Verpflegungsgeld von rund 60 Euro im Monat fällig.

Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland als Träger der Einrichtung legt Wert darauf, die christlichen Feste zu feiern. „Natürlich freuen wir uns, auch Kinder anderer Religionen bei uns zu haben und werden deren Feste und Rituale gerne thematisieren“ verspricht Kraus. 

Für 2020 sind noch 30 Plätze frei

Die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbare Kindertagesstätte betreut Kinder montags bis freitags von 7.30 bis 16.30 Uhr und macht keine Ferien. „Für den Sommern haben wir noch 30 Plätze frei“, so Kraus.

Anmeldungen für die Aufnahme im Sommer 2020 werden nach telefonischer Absprache in den Container-Räumen in der Wiesfurthstraße 72a entgegengenommen. Kontakt: Jennifer Kraus 0170/4807376 jennifer.krausnospam@cjd.de

 

Eckpunkte zur CJD Kita in Neukirchen-Vluyn:

  • Betreuung, Erziehung und Bildung als untrennbare Einheit
  • Bewegungs- und Gesundheitspädagogik
  • rythmisch-musikalische Früherziehung
  • Religionspädagogik
  • Erkennung und Förderung von individuellen Fähigkeiten
  • Ausbildung der Sprachkompetenz
  • Projektgestaltung
  • Gestaltung des Übergangs von der Kita zur Grundschule